Jazz im Gottesdienst: 12.6.

Einen besonderen Akzent haben heute Organist P. Gehrmann, Soloposaunist M. Nassauer und Schlagwerker Dr. B. Layer im Gottesdienst gesetzt. Sie konnten der Orgel jazzige Klänge entlocken, welche sich mit den wohligen Tönen der Posaune und den Rhythmen des Schlagwerkes zu einem wunderbaren Erlebnis zusammenfügten. Zu hören war:

 

Zum Einzug: O when the saints
Zum Gloria: Nobody knows the trouble I`ve seen 
Nach der Lesung: Sometimes I feel like a motherless child (von Claus-Erhard Heinrich)
Zur Gabenbereitung: Reflective Mood (von Sammy Nestico)
Agnus Dei: Let us break bread
Zur Kommunion: Londonderry Air (Arrangement von Michael Stauss)
Nach der Kommunion:  When Israel was in Egypt`s land
Auszug: O happy day (Arrangement von Michael Stauss)
Herzlichen Dank für dieses wunderbare Engagement und Dank an Herrn Zeller für die Bilder.