Uraufführung Messe im neuen geistlichen Stil

In St. Georg im Stuttgarter Norden wird am Sonntag dem 26. November um 10.00 Uhr eine neue Messe mit Liedern im Stil des Neuen Geistlichen Liedes uraufgeführt.

Anfang des Jahres 2016 begann der bekannte Jazz-Pianist und Arrangeur Michael Stauss, für chor & band st. georg eine neue Messe  zu komponieren, die traditionelle und moderne Texte miteinander verknüpft. Schwungvolle Rhythmen lösen sich mit nachdenklichen Melodien ab, so dass die Messe sehr gut zum Fest Christkönig am Ende des Herbstes passt. Seit über 40 Jahren bildet chor & band st. georg einen festen Bestandteil im musikalischen Gemeindeleben von St. Georg. Ein Schwerpunkt der musikalischen Arbeit liegt auf der Interpretation des Neuen Geistliche Liedguts des 20. und 21. Jahrhunderts. Spirituals, Gospels, Jazzchoräle und andere kirchenmusikalische Werke ergänzen das Repertoire.

Nach Monaten des Einstudierens werden chor & band st. georg, begleitet vom Komponisten Michael Stauss und den Musikern von chor & band, unter der Leitung von Matthias Nassauer die Messe im Rahmen des Christkönigs-Gottesdienstes in St. Georg aufführen.

Der Komponist Michael Stauss hat sich im Stuttgarter Raum einen Namen als Hochschuldozent, Arrangeur und musikalischer Leiter zahlreicher Theaterproduktionen gemacht. Als Pianist ist er in vielen Stilrichtungen zuhause und arbeitet regelmäßig mit diversen namhaften Künstlern zusammen.

Der Chorleiter Matthias Nassauer ist seit 2004 Mitglied der Stuttgarter Philharmoniker und zuletzt dort als Solo-Posaunist tätig. Als Kammermusiker spielt er u.a. im Stuttgart Brass Quartett und arbeitet als Chor- und Orchesterleiter im Stuttgarter Raum.