Nun steht uns der Himmel offen!

Bei strahlendem Wetter und wolkenlosem Himmel haben wir uns am Hochfest Christi Himmelfahrt auf dem oberen Kirchhof zum Gottesdienst unter freiem Himmel versammelt. Mit Blick nach oben stehen wir als Menschen in Beziehung mit Gott selbst. Das durften wir einmal neu erfahren. Auch wenn zu Beginn die Kälte noch zu spüren war versöhnte der warme Kaffee in Anschluss an den Gottesdienst umso mehr!

Im kommenden Jahr wollen wir noch ein Stück weiter in die Mitte des Kirchplatzes rücken und so noch mehr Sonne ins Herz lassen.

Weiterlesen

Feierliche Maiandacht

Mit einer feierlichen Maiandacht haben wir den Marienmonat Mai begonnen. Im Mittelpunkt stand in diesem Jahr Maria als Mutter der Barmherzigkeit. Neben Schriftstellen aus dem Neuen Testament waren auch einzelne Betrachtungen von Papst Franziskus zum Jahr der Barmherzigkeit hilfreich, den Monat Mai in dieser Weise zu beginnen. Weiterlesen

Blick in die Gemeinde vom 1.5.-8.5.

Gottesdienste

Heute Abend beginnen wir mit einer feierlichen Maiandacht den Marienmonat. Sie beginnt um 18 Uhr hier in der Kirche.
Ab dem 1. Mai ändert sich die Gottesdienstordnung in der Seelsorgeeinheit Stuttgart-Mitte wie folgt: Weiterlesen

Blick in die Gemeinde vom 25.4.-1.5.

Gottesdienste

Am Samstag, 30. April findet um 18 Uhr in der Kirche St. Georg ein Wortgottesdienst mit Kommunionspendung statt. Herzliche Einladung.

Am Sonntag, 1. Mai beginnen wir mit einer feierlichen Maiandacht den Marienmonat. Sie beginnt um 18 Uhr.

Weiterlesen

Fest des Heiligen Georg

Wir feiern das Fest unseres Kirchenpatrons mit einem feierlichen Gottesdienst!

In diesem Gottesdienst werden die neuen Ministranten in die Gruppe der Minis aufgenommen. Außerdem erhalten Sie die ersten Exemplare der neuen Gewänder überreicht. Alle Spenderinnen und Spender sind in besonderer Weise eingeladen!

Der Gottesdienst hat auch einen musikalischen Akzent: die Ministranten musizieren für die neuen Minis!
Am Ende des Gottesdienstes erbitten sie Ihre Gabe für die Erhaltung unserer wunderschönen Kirche St. Georg.

Pfarrer
Michael Heil

Bitte helfen Sie mit!

Liebe Gemeindemitglieder,

ich bitte Sie heute um Ihre Unterstützung. Wie Sie selbst erleben, ist die Lautsprecheranlage unserer Kirche mangelhaft und erfüllt bei weitem nicht ihren Zweck. Mittlerweile kommen vereinzelte Besucher nicht mehr zum Gottesdienst, weil sie kaum etwas verstehen. Aus diesem Grund liegt ein Kostenvoranschlag vor, der Abhilfe schaffen soll. Leider müssen wir 10.000 EUR investieren, die durch den laufenden Haushalt nicht zu decken sind.

So bitte ich Sie freundlich um Ihre Unterstützung. Bitte helfen Sie mit, dass baldestmöglich Abhilfe geschaffen werden kann. Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto des Pfarramtes DE03600501010002144672 unter Angabe des Zweckes „Lautsprecheranlage St. Georg“. Besten Dank für Ihre Gabe,

Ihr Pfarrer
Michael Heil

Gottesdienst mit feierlicher Kommunion

IMG_5123In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Gotteshaus konnten wir heute die feierliche Kommunion unserer Erstkommunionkinder feiern. Im Mittelpunkt stand das Evangelium der  wundersamen Brotvermehrung, welches von den Kindern mit Sr. Carolin betrachtet wurde. Mit einem gut verstehbaren „Ja, das glauben wir“ haben sich die Kinder zu ihrem Glauben bekannt un
IMG_5119d in dieser Weise Teilhabe am Tisch des Herrn gefeiert. Der Abend schließt mit einer gemeinsamen Dankandacht um 18 Uhr im Gemeindesaal.

Die Bilder zum Festgottesdienst werden zeitnah zum download angeboten. Der Link wird den Familien via Mail und QR-Code zugänglich gemacht. (Fotos: Matthias Feist)

"§ 5 – Aufgaben des Vorstandes
1. Der Vorstand ist für alle Angelegenheiten des Chores zuständig (z. B. die Planung und Weiterleitung
von Haushaltswünschen an den Kirchengemeinderat), soweit diese nicht ausdrücklich
dem Kirchengemeinderat, dem / der Chorleiter/in und dem Präses vorbehalten sind. Bei der Bestellung
eines / einer neuen Chorleiters / Chorleiterin soll der Vorstand gehört werden.
2. Der Pfarrer ist verantwortlich für die Liturgie in der Gemeinde. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit
einer intensiven Kooperation mit den Chören, die im Gottesdienst tätig sind. Präses ist
der Pfarrer der Seelsorgeeinheit oder – nach Rücksprache mit dem Chorvorstand – ein von ihm
beauftragter Priester, Diakon oder hauptamtliche/r pastorale/r Mitarbeiter/in. Er / sie ist für die
geistliche Betreuung, für die spirituelle Begleitung und liturgische Weiterbildung des Kirchenchores
verantwortlich. Er / sie motiviert den Chor für seinen Dienst und bindet ihn in die Pastoral
der Gemeinde ein."

 

 

IMG_5120 IMG_5121 IMG_5118

10.4.: Blick in die Gemeinde

Gottesdienste

Heute Abend findet um 18 Uhr die Dankandacht der Erstkommunionkinder und ihrer Familien im Gemeindesaal statt.

Am Sonntag, 17. April bitten wir um Ihre Gabe für die Ausbildung in geistlichen Berufen.

Gemeindeleben

Für die Seniorenfreizeit im Hegau und am Bodensee ab 30.5.2016 gibt es noch wenige freie Plätze. Interessenten sollten sich schnellstmöglich im Pfarrbüro melden.

 

4.4.-10.4.: Blick in die Gemeinde

 

Gottesdienste

Am Montag, 4. April feiern wir das Hochfest Verkündigung des Herrn mit einem Gottesdienst um 18 Uhr hier in der Kirche St. Georg.

Am Sonntag, 10. April, findet um 10 Uhr die feierliche Kommunion der Erstkommunionkinder mit ihren Familien und der Gemeinde St. Georg statt. Wir freuen uns über viele Besucher und Mitfeiernde. Abends findet um 18 Uhr eine Dankandacht im Gemeindesaal statt.

Weiterlesen

Osterpredigt von Pfarrer Heil

Zu Ostern stehen die Erzählungen von den Ostererfahrungen der Jünger, allen voran Maria von Magdala und Johannes, im Mittelpunkt. Aber auch viele andere Erzählungen des Neuen Testamentes sind nur von Ostern her zu verstehen. Ostern ist jeden Tag!

Es fehlen mir jedes Jahr die Worte. Geht es Euch und Ihnen auch so? Binnen weniger Tage feiern wir Tod und Leben in dichtester Weise. Gerade eben verklang das „Hosianna“, „kreuzige ihn“ hinein in eine große Stille der Grabesruhe. Ich habe noch den Klang des Evangeliars in den Ohren, der zum Tod Jesu am Karfreitag mir in Mark und Bein drang. Und jetzt: jetzt feiern wir in dieser wunderschönen Kirche das Größte, was Gott für uns bereithält: ER LEBT!

Weiterlesen